QM Software SCODi 4P - Logo
Darum SCODi 4P!
  • QM Standardprodukt für Zertifizierungen nach ISO 9001 / 14001 / 45001 / 27001
  • Dokumentenmanagement und Dokumentenlenkung normgerecht
  • QMS für den ganzen Betrieb per Browser verfügbar
  • Volltext-Suche über alle Inhalte (Prozesse, Word, PDF etc.)
  • Übersichtliche Prozess Landschaften, Flussdiagramme und BPMN Prozesse
  • Viele integrierte Dokumenttypen (Word, HTML, Link etc.)
  • Namensänderungen automatisch nachführen, durchgängig von Prozess bis Word
  • Word Dokumente direkt bearbeiten und per Drag & Drop mit Links ergänzen
  • Seit 2002 erfolgreich im Einsatz bei unseren  Kunden
  • Details zu Funktionen und weiteren Möglichkeiten finden Sie  hier

Kontaktieren Sie uns

SCODi 4P Laptop

QM Software SCODi 4P

Schnelle Modellierung

Prozesse Modellierung

Office Integration

Lückenlose Versions History

Umfangreiches Reporting

Workflow Funktionen

Einfache Übersetzung

Unkomplizierte Rechtevergabe

QM Software SCODi 4P on mobile

Software für ein effizientes und effektives


- Prozessmanagement


- Qualitätsmanagement


- Dokumentenmanagement


Funktionen


Webapplikation

Alle in SCODi 4P erfassten Inhalte lassen sich einfach übers Internet/Intranet im Browser anzeigen.
Die Suchfunktionen der Webapplikation ermöglicht das schnelle Auffinden der gewünschten Informationen, dank der eindrucksvollen Volltextsuche auch in Dokumentinhalten (Word, PDF, Prozesse etc.).
Auch Aufgaben wie Überprüfungen/Freigaben/Lesebestätigungen etc. können direkt im Browser erledigt werden.

QM Software SCODi 4P - Webapplikation

QM Software SCODi 4P - Prozesslandkarte

Prozesslandkarten

Für Ihr QM-Handbuch können Sie aussagekräftige Prozesslandkarten gestalten und bereitstellen. 
Aus den gezeichneten Prozesslandkarten werden Ihre Mitarbeiter durchgängige Strukturen erkennen und die vorgegebenen Prozesse leben.


Flussdiagramme

Erstellen Sie im Handumdrehen übersichtliche Flussdiagramme für Ihr QM Handbuch. Per Drag & Drop verknüpfen Sie die einzelnen Prozess-Schritte mit Hilfsmittel, Risiken, Normen und anderen wichtigen Stammdaten.
Das daraus automatisch generierte Deckblatt bietet einen Zusammenzug aus den involvierten Aufgabenträger und anderen relevanten Prozessdaten.
Im Gegensatz zu unserem technischen BPMN Prozess wird der anschauliche Flowchart von Mitarbeitern dank seiner Verständlichkeit hoch geschätzt.



QM Software SCODi 4P - Flussdiagramme

QM Software SCODi 4P - BPMN

BPMN

Unsere QM Software erweitert den BPMN Standard um gängige Felder wie Hilfsmittel und Aufgabenbeschreibung, welche im Browser und Druck die Prozess-Schritte für Ihre Mitarbeiter verständlicher machen.
BPMN Diagramme können exportiert und in externen Tools verwendet werden.

Microsoft Word/Excel

Die Integration von Word und Excel erweitert die vertraute Office Funktionalität mit unserer Smartlinking Technologie.

Das bedeutet Sie können bequem in der QM Software Word Dokumente bearbeiten und durch hineinziehen mit Links zu Dokumenten, Prozesse oder Stammdaten ergänzen. Namensänderungen werden automatisch nachgeführt und Verwendungen können systemweit ersetzt werden.

Zentral verwaltete Druckvorlagen (Formatvorlagen, Kopf- und Fusszeilen) stellen ein einheitliches Erscheinungsbild sicher.


QM Software SCODi 4P - Microsoft Word/Excel
QM Software SCODi 4P - Dokumentenmanagement

Dokumentenmanagement

QMS Inhalte wie zum Beispiel Flussdiagramme, BPMN oder Word Dokumente werden per Drag & Drop mit Stammdaten, Prozessen, Formularen, Hilfsmittel oder anderen Dokumenten verknüpft.
Die so entstandenen Links erleichtern das Navigieren im Browser, zudem werden Namensänderungen automatisch systemweit aktualisiert. Dadurch entfällt mühsames manuelles Nachführen.
Das Tab "Verwendungen" zeigt in einer aktuellen Übersicht, an welchen Orten Ihr Dokument oder Stammdatum referenziert wird.
Verlinkungen eines Objekts können gezielt durch ein anderes Objekt ersetzt werden. Auf diese Art und Weise lässt sich z.B. bei einem Mitarbeiterwechsel oder bei Umstrukturierungen viel Arbeit sparen.


Verlinkungen / Verwendungen

QMS Inhalte wie zum Beispiel Flussdiagramme, BPMN oder Word Dokumente werden per Drag & Drop mit Stammdaten, Prozessen, Formularen, Hilfsmittel oder anderen Dokumenten verknüpft.
Die so entstandenen Links erleichtern das Navigieren im Browser, zudem werden Namensänderungen automatisch systemweit aktualisiert. Dadurch entfällt mühsames manuelles Nachführen.
Das Tab "Verwendungen" zeigt in einer aktuellen Übersicht, an welchen Orten Ihr Dokument oder Stammdatum referenziert wird.
Verlinkungen eines Objekts können gezielt durch ein anderes Objekt ersetzt werden. Auf diese Art und Weise lässt sich z.B. bei einem Mitarbeiterwechsel oder bei Umstrukturierungen viel Arbeit sparen.



QM Software SCODi 4P - Verlinkungen / Verwendungen
QM Software SCODi 4P -Druckaufbereitung / CI

Druckaufbereitung / CI

Die im QM Handbuch erstellten und gepflegten Inhalte können auf Knopfdruck in druckaufbereiteter Form ausgegeben werden. Dabei werden sämtliche Dokumente im entsprechend zugewiesenen Design aufbereitet und mit den gewünschten Meta-Daten, wie Verfasser, Version, Freigabedatum, etc. versehen. Seitenformat und Seitenorientierung sind pro Dokument frei wählbar.
Vom einfachen, aufs Minimum beschränkten Set an Druckvorlagen bis hin zu diversen vordefinierten Druckvorlagen für verschiedene Dokumenttypen, unterschiedlichen Seitenformaten und Orientierungshilfen. Hier ist alles möglich und kann nach Wünschen und Vorgaben des Kunden angepasst werden.




ISO Norm 9001

Mit dem Prozessmanagement System SCODi 4P erhalten Sie ein Standardprodukt, welches Sie vollumfänglich beim Aufbau Ihres QMS nach ISO 9001 oder einer anderen Qualitätsnorm unterstützt.
Weisen Sie Prozessen, Dokumenten und anderen Informationen die entsprechenden Normpositionen zu. So können Sie stehts darüber Auskunft geben, welche Informationen zu den einzelnen Normen bzw. Normpositionen bestehen.





QM Software SCODi 4P - ISO Norm 9001

QM Software SCODi 4P - Mehrsprachigkeit

Mehrsprachigkeit

Viele Tools vergessen die Tatsache, dass Unternehmen und Nutzer in verschiedenen Sprachregionen verteilt sind. Falls Sie Informationen in Ihrem Unternehmen den Nutzern in deren Muttersprache präsentieren wollen, so bietet SCODi 4P die dazu nötigen Funktionen.
Dabei sind Sie frei in der Entscheidung, von welchen Dokumenten und Daten Sie eine übersetzte Fassung bereitstellen möchten.
Dort wo Sie Übersetzungen anlegen wollen, unterstützt SCODi 4P die Übersetzer mit speziellen grafischen Oberflächen bei Ihrer Arbeit. Dabei werden nur die zu übersetzenden Informationen angezeigt. Somit werden keine unnötigen Angaben übersetzt und Redundanzen werden vermieden.
Auch lässt Sie SCODi 4P nach der Erstübersetzung nicht im Stich, sondern sorgt bei neuen Versionen des Originals dafür, dass die zugehörigen Übersetzungen nachgeführt werden. Auch hier hilft SCODi 4P bei der Zweit-Übersetzung indem das Tool anzeigt, was sich im Originaldokument geändert hat. Der Übersetzer hat die Wahl, ob er die bestehende Übersetzung nachführen oder den neuen Ausgangstext neu übersetzen will.





Reporting

Sie möchten Ihre erfassten Daten sinnvoll auswerten und Reportings erstellen? Mit dem in SCODi 4P integrierten und preisgekrönten List&Label Report-Designer bestehen dazu unzählige Möglichkeiten. Ob eine schlichte Tabellenübersicht oder ein komplexer Report, die Auswertungsmöglichkeiten und die Auswahl an Exportformaten (PDF, Word, HTML, TXT, CSV, XML) lassen keinerlei Wünsche offen.




QM Software SCODi 4P - Reporting


QM Software SCODi 4P - Benutzerverwaltung



Benutzerverwaltung

Als Administrator steuern Sie mit einer ausgeklügelten Verwaltung die Benutzerrechte aller Personen, die mit dem System arbeiten. Es kann flexibel definiert werden, wer welche Arbeiten im System ausführen darf und wer welche Dokumente öffnen und bearbeiten kann. 
Egal, ob einfache oder komplexe Rechtevergabe - mit unser QM Software ist beides möglich.


Anpassungsmöglichkeit

Um optimal mit der Software arbeiten zu können, möchten Sie branchen- oder unternehmensspezifische Daten in der QM Software verwalten? 
Egal ob es sich um spezielle Felder in Erfassungsmasken, das Ausblenden von nicht benötigten Funktionen, die Verwendung spezieller Dokument-Typen oder um Programmerweiterungen handelt.
Aufgrund der ausgeklügelten Programmierung von SCODi 4P, kann die Anwendung mit kundenspezifischen Zusatzmodulen erweitert werden, die Ihre individuellen Anforderungen perfekt erfüllen.
 




QM Software SCODi 4P -Anpassungsmöglichkeit



Glossar

Definition:

Qualitätsmanagement (QM) umschließt die systematische Planung, Steuerung und Optimierung von Abläufen in Unternehmen, um eine konstant hohe Produkt- und Dienstleistungsqualität zu gewährleisten. Es fokussiert sich auf die Erfüllung der Kundenanforderungen und die kontinuierliche Verbesserung aller Prozesse.

Ziele:

  • Kundenzufriedenheit: Steigerung der Kundenzufriedenheit durch die Erfüllung und Übertreffung von Erwartungen.
  • Effizienzsteigerung: Optimierung von Prozessen zur Reduzierung von Fehlern und Kosten.
  • Nachhaltiger Erfolg: Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und langfristige Sicherung des Unternehmenserfolgs.

Vorteile:

  • Verbesserte Qualität: Höhere Qualität von Produkten und Dienstleistungen durch Vermeidung von Fehlern und Nachbesserungen.
  • Gesteigerte Kundenzufriedenheit: Zufriedene Kunden, die loyale Stammkunden werden und positive Bewertungen hinterlassen.
  • Effizienzsteigerung: Reduzierung von Kosten und Verschwendung durch optimierte Prozesse.
  • Mitarbeitermotivation: Engagierte Mitarbeiter, die sich durch die Mitgestaltung von QM-Prozessen wertgeschätzt fühlen.
  • Verbessertes Risikomanagement: Früherkennung und Vermeidung von potenziellen Risiken.

Umsetzung:

  • Festlegung von Qualitätsstandards: Definition von klaren und messbaren Qualitätskriterien für Produkte und Dienstleistungen.
  • Aufbau eines QM-Systems: Implementierung eines Systems zur kontinuierlichen Verbesserung von Prozessen, z. B. nach ISO 9001.
  • Schulung der Mitarbeiter: Qualifizierung der Mitarbeiter im Bereich QM und Sensibilisierung für die Bedeutung von Qualität.
  • Kontinuierliche Messung und Bewertung: Regelmäßiges Messen der Prozess- und Produktqualität und Ableiten von Verbesserungsmaßnahmen.
  • Kundenfeedback: Einbeziehung von Kundenfeedback zur Identifizierung von Verbesserungspotenzialen.
qms software for small business


Definition:

Prozessmanagement, auch Geschäftsprozessmanagement (GPM) genannt, befasst sich mit der systematischen Identifikation, Gestaltung, Dokumentation, Implementierung, Steuerung und Optimierung von wiederkehrenden Abläufen in einem Unternehmen. Ziel ist es, die Effizienz und Effektivität der Prozesse zu verbessern und so die Kundenzufriedenheit, die Wettbewerbsfähigkeit und den Unternehmenserfolg zu steigern.

Ziele:

  • Effizienzsteigerung: Reduzierung von Kosten und Durchlaufzeiten durch optimierte Prozesse.
  • Effektivitätssteigerung: Erhöhung der Kundenzufriedenheit und der Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität durch Vermeidung von Fehlern.
  • Transparenz: Schaffung von Transparenz über die Abläufe im Unternehmen.
  • Verbesserte Zusammenarbeit: Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen und Teams.
  • Kontinuierliche Verbesserung: Etablierung einer Kultur der kontinuierlichen Verbesserung.

Vorteile:

  • Gesteigerte Produktivität: Schnelleres und effizienteres Arbeiten durch optimierte Prozesse.
  • Verbesserte Qualität: Höhere Qualität von Produkten und Dienstleistungen durch Vermeidung von Fehlern.
  • Reduzierte Kosten: Senkung der Kosten durch Verschwendungsminimierung.
  • Erhöhte Kundenzufriedenheit: Zufriedene Kunden durch schnellere und bessere Leistung.
  • Verbesserte Wettbewerbsfähigkeit: Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit durch effizientere Prozesse.

Umsetzung:

  • Analyse der Ist-Situation: Identifizierung der vorhandenen Prozesse und Bewertung deren Effizienz und Effektivität.
  • Definition der Soll-Prozesse: Festlegung der Ziele und Anforderungen an die Prozesse.
  • Gestaltung der Prozesse: Entwicklung neuer oder optimierter Prozesse unter Berücksichtigung von Best Practices.
  • Dokumentation der Prozesse: Erstellung einer übersichtlichen und verständlichen Dokumentation der Prozesse.
  • Implementierung der Prozesse: Einführung der neuen oder optimierten Prozesse in die Praxis.
  • Steuerung der Prozesse: Kontinuierliche Überwachung der Prozesse und Messung der Prozesskennzahlen.
  • Optimierung der Prozesse: Regelmäßige Anpassung und Verbesserung der Prozesse auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse.


Dokumentenmanagement (DMS)

Definition:

Dokumentenmanagement (auch Dokumentenverwaltungssystem) bezeichnet die systematische, datenbankgestützte Verwaltung elektronischer Dokumente. Es umfasst die digitale Ablage, Organisation, Suche, Versionierung und Archivierung von Dokumenten sowie die Steuerung des Zugriffs und der Nutzung. Ziel ist es, die Effizienz und Effektivität der Dokumentenverwaltung zu verbessern und so Zeit, Kosten und Ressourcen zu sparen.

Ziele:

  • Effizienzsteigerung: Schnelleres und effizienteres Finden und Bearbeiten von Dokumenten.
  • Kostensenkung: Reduzierung der Kosten für Papier, Lagerung und Druck.
  • Verbesserte Compliance: Sichere und gesetzeskonforme Aufbewahrung von Dokumenten.
  • Erhöhte Sicherheit: Schutz sensibler Daten vor unbefugtem Zugriff.
  • Verbesserte Zusammenarbeit: Einfacher Austausch und gemeinsames Bearbeiten von Dokumenten.

Vorteile:

  • Schnellere Suche: Dokumente können schnell und einfach per Volltextsuche gefunden werden.
  • Effizientere Bearbeitung: Dokumente können gleichzeitig von mehreren Personen bearbeitet werden.
  • Verbesserte Versionierung: Alle Versionen eines Dokuments sind jederzeit verfügbar.
  • Sichere Archivierung: Dokumente werden revisionssicher archiviert.
  • Gesteigerte Compliance: Einfache Einhaltung von Compliance-Anforderungen.
  • Verbesserter Datenschutz: Sensible Daten sind vor unbefugtem Zugriff geschützt.

Umsetzung:

  • Auswahl eines Dokumentenmanagementsystems (DMS): Es gibt verschiedene DMS-Anbieter auf dem Markt, die unterschiedliche Funktionen und Preise anbieten.
  • Implementierung des DMS: Das DMS wird im Unternehmen installiert und konfiguriert.
  • Schulung der Mitarbeiter: Die Mitarbeiter werden im Umgang mit dem DMS geschult.
  • Migration der Dokumente: Die vorhandenen Dokumente werden in das DMS migriert.
  • Kontinuierliche Nutzung des DMS: Das DMS wird im täglichen Geschäft genutzt und gepflegt.


QM Software in Branchen

SCODi 4P Editionen

Finden Sie die Edition die zu Ihnen passt.

Funktions-Liste der Prozessmanagement und QM Software SCODi 4P

Feature
Professional Edition
Enterprise Edition
 
Basisfunktionen
Stammdaten Bullet Bullet
Lesebestätigungen / Überprüfungen Bullet Bullet
Kontextbezogene Hilfe Bullet Bullet
Normen (offizielle und selbst definierte) Bullet Bullet
Versionierung Bullet Bullet
Dokumente-Vorlagen Bullet Bullet
Lenkung von Aufbewahrungsort/-dauer (ISO 9001:2015 dokumentierte Information) Bullet Bullet
Dokumente/Stammdaten Verlinkungen per Drag & Drop Bullet Bullet
Systemweiter Verwendungsnachweis / automatisches Nachführen bei Namensänderung Bullet Bullet
Systemweites ersetzten von Verwendungen (in Word, Prozess etc.) Bullet Bullet
Funktionalität für Massenupdates Bullet Bullet
 
Dokumentenarten
Dokument mit verlinktem externem Dokument Bullet Bullet
Dokument mit HTML-Inhalt Bullet Bullet
Dokument mit eingebettetem Dokument Bullet Bullet
Dokument mit Graphische Darstellung Bullet Bullet
Dokument mit Organigramm Bullet Bullet
Prozess-Dokument (Prozessfluss) Bullet Bullet
Prozess-Dokument (BPMN) Bullet Bullet
Prozess-Dokument (Prozessmap) Bullet Bullet
Prozess-Dokument (Informationsfluss) Bullet Bullet
Prozess-Dokument (Word-Inhalt) Bullet Bullet
Prozess-Dokument (externes Dokument) Bullet Bullet
Prozess-Dokument Deckblatt (kundenspezifisch anpassbar) Bullet Bullet
Dokument mit Word-Inhalt Bullet Bullet
Dokument mit Excel-Dokument Bullet Bullet
Vertragsdokument Bullet Bullet
Weisung-Dokument Bullet Bullet
 
Reporting
Einfache Reports (HTML-Liste) Bullet Bullet
Professionelle Reports mit Report-Designer Bullet Bullet
Report mit XML-Daten Bullet Bullet
 
Kundenspezifische Anpassungen
Kundenspezifische Erweiterungen möglich Bullet Bullet
Anpassungen an Datenmodell (neue Geschäftsobjekte / zusätzliche Felder) Bullet Bullet
Anpassbarkeit von graphischen Elementen Bullet Bullet
 
Sicherheit
Editierrechte auf Objektebene Bullet Bullet
Ansichtsrechte auf Objektebene Bullet Bullet
 
Anzeigemöglichkeiten
Webanwendung  Bullet Bullet
Dashboard Startseite mit Modulen (Reports, Aufgaben, News...) Bullet Bullet
HTML und PDF Anzeige der Inhalte Bullet Bullet
Volltext-Suche in der Webapplikation (über Word, PDF, Prozesse, etc.) Bullet Bullet
Snapshot Viewer - für externe Stellen oder  Business Continuity Management (BCM)  
Bullet Bullet
Eigene Kopf-/Fusszeile von PDF-Ausgabe Bullet Bullet
Definierbare Ansichten auf die Dokumentstruktur Bullet Bullet
Buchdruck einer Struktur Bullet Bullet
Anpassbare Suche in Viewer (Felder/Filter) Bullet Bullet
 
Workflows - Benachrichtigungen
Freigabe mit serieller Prüfung Bullet Bullet
Freigabe mit paralleler Prüfung Bullet Bullet
Freigabe mit elektronischer Unterschrift (z.B. ISO 13485) Bullet Bullet
Lesebestätigungen Bullet Bullet
Optionale Dokumente-Schulung vor Freigabe Bullet Bullet
Email-Benachrichtigungen über anstehende Aufgaben Bullet Bullet
Erinnerung an periodische Überprüfungen Bullet Bullet
Aufgaben- / Auftragsverwaltung  Bullet Bullet
 
Mehrsprachigkeit
Zusätzliche Inhaltssprachen Optional Optional
Tools zur redundanzfreien Übersetzung von Inhalten Bullet Bullet
Übersetzungsworkflows Bullet Bullet
 
Schnittstellen
Massenimport (mit speziellen Funktionen für Dokumente aus Q-Word) Bullet Bullet
Moderne Authentifizierung über Kerberos, SAML oder OIDC Bullet Bullet
Anbindung externer Benutzerverzeichnissen Bullet Bullet
Anbindung von LDAP/Active Directory Optional Optional
 
Datenbereiche
Verschiedene Datenbereiche möglich für Verwaltung und Anzeige (Mandanten) Bullet
Gezieltes Teilen von Dokumenten/Stammdaten zwischen Datenbereichen Bullet
Vieweranzeige und -suche pro Datenbereich bzw. für bestimmte definierbare Datenbereiche Bullet

Treten Sie mit uns in Kontakt

Haben Sie Fragen zum Produkt?

​​Wünschen Sie eine unverbindliche Offerte?

​Wünschen Sie eine Beratung oder einen Präsentationstermin?